Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

2.-9.7.2011 Trainingslager Mondsee

ein Bericht von Andrea Sandhäugl

 

Das schon zur Tradition gewordene Ferientrainingscamp in Mondsee für alle Leistungsgruppen von Anfängern über `Prinzessinnen` bis hin zu Coupe-Teilnehmern fand in diesem Jahr von 2. bis 9. Juli statt. Dieses Jahr wollten wir unseren Gastgebern vom Ruderclub Mondsee ein besonderes Geschenk bereiten und überließen ihnen zum Dank für die jahrelange Gastfreundschaft unseren altehrwürdigen Rennachter `Krone`.

Wie immer waren wir im Hotel Weiße Taube untergebracht, wo uns der Hausherr mit Motorboot und Bootsauflagen am Hotelstrand tatkräftig unterstützte. Die Hoffnung, dass wir nächstes Jahr unseren eigenen Ablegesteg bekommen, ist berechtigt, da Herr Kitzmüller sich über die Jahre zu einem echten Ruderfan entwickelt hat, der mittlerweile sogar seine heißgeliebten Badegäste von der Wiese verscheucht, um mehr Platz für die Boote zu machen.

Das Betreuerteam (Schweinhammer, Pomper, Arndorfer, Sandhäugl A. und K.) zeichnete sich durch perfekte Zusammenarbeit aus - immerhin mussten rund 60 Leute betreut werden. Ein besonderer Dank gilt Doris Sandhäugl, die die teils mühsame Gesamtorganisation übernommen hatte und sich durch nichts aus der Ruhe bringen ließ. Danke auch an alle Eltern und Großeltern, die sich für den Transport der Jugendlichen (und Boote) nach und von Mondsee zur Verfügung stellten.

Neben den bewährten Ruder- und Fitnesscentereinheiten (inkl. Tennis, Badminton, Squash, ...) gab es dieses Jahr auch die Möglichkeit, sich im Paddeln zu versuchen. Vorausschauende Teilnehmer ließen ihre elektronischen Geräte an Land, während andere den schmerzlichen Verlust ihrer Mobiltelefone hinnehmen mussten. Ein körperlich schmerzliches Erlebnis führte zu einem Krankenhausbesuch und endete mit drei Kopfnähten.

Bei einer nächtlichen Bootsfahrt gemeinsam mit den Ruderern aus Mondsee konnten wir das Panorama und den Sonnenuntergang genießen. Der Höhepunkt war ein Konzert der neu gegründeten Lia-Hausband und eine Performance des `Idiotenclub`. Die Trainer freuten sich besonders über die spendierten Getränke. Schön, dass die Junioren ihre Arbeit auf diese Weise würdigten.

Alles in Allem war Mondsee wieder eine tolle Woche und wir freuen uns schon auf`s nächste Jahr - vor allem auf die wunderschön renovierten Zimmer, mit deren vorbereitenden Abbrucharbeiten unsere Junioren B schon dieses Jahr begonnen haben und einen finanziellen Beitrag leisten werden (müssen). Ihnen gilt außerdem ein weiteres Dankeschön, da sie sich freiwillig dazu bereit erklärt haben, die Lia-Bootshalle und die Kraftkammer auf Hochglanz zu bringen!

 


Sponsoren & Partner