Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

28.8.-1.9.2013 Ruder Weltmeisterschaft Chungju Korea

Mit einem Sieg im Finale C verabschiedete sich der österreichische Vierer o. Stm. von der WM in Korea. Platz 13 mag etwas enttäuschend klingen, sieht man sich aber die Resultate des Vor- und Hoffnungslaufes an, dann merkt man, dass unser Vierer durchaus mit der Weltelite mit halten kann. Die Leistungsdichte in dieser olympischen Bootsklasse ist enorm und ein Rückstand von einer Bootslänge bedeutet oft schon den verpassten Aufstieg in die nächste Runde. Die gefahrene Zeit von 6:00 ist respektabel und immerhin hat der Ruderzwerg Österreich das deutsche Boot auf Platz 14 verweisen können.

Resultate unter :

http://www.rowingone.com/n_results.fwx

Den größten Erfolg ihrer langen Karriere feierte in Chungju Michaela Taupe-Traer mit dem Weltmeistertitel im leichten Frauen Einer . Die LIA gratuliert zum ersten WM Titel seit 11 Jahren.

Austrian Four: SIEG IM C-FINALE !

J.Hellmeier(PIR),F.Berg(Naut),D.Sigl(OTT), A.Chernikov(LIA):                                  

Die wahre Stärke einer Mannschaft zeigt sich erst in Momenten , in denen es nicht so gut läuft und man lernen muss mit Niederlagen umzugehen.

Wir sind knapp daran gescheitert ins Semifinale einzuziehen, aber wir haben uns deswegen nicht aufgegeben.
Das C-Finale bei dieser WM war mit Sicherheit das beste Rennen von uns. Wir sind einen Schritt weitergekommen. Die Saison 2013 geht zu Ende und wir sind auf einem guten Weg. Es muss noch an einigem gearbeitet werden, aber der Wille ist da.

Jetzt wird erst einmal entspannt und die asiatische Küche durchprobiert !


 


Sponsoren & Partner