Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

2/3.Juni 2012 80. Internationale Klagenfurter Ruderregatta

Starker Wind führte am Sonntag zum Abbruch der Regatta

 

Verlief die Regatta Samstags noch unter einigermaßen guten Bedingungen änderte sich dies am Sonntag nach wenigen Rennen schlagartig. Binnen Minuten verwandelte sich der ruhige See in eine raue, mit schaumgekrönten Wellen versehene, unruderbare Brühe sodass sich die Regattaleitung leider entscheiden musste abzubrechen. Für die zur Österreichischen Vereinsmeisterschaft zählenden Juniorenrennen werden nur die am Samstag ausgetragenen Rennen heran gezogen.

 

Unsere Juniorentruppe zeigte auch diesmal wieder die Überlegenheit in den Großbooten. So konnten die LIA Mannschaften den Juniorinnen A 4x, den Junioren B und A 4x(Rgm mit Staw) und den B Achter(Rgm Friesen) gewinnen. Auch in den Einern standen Erfolge zu Buche. Betti Fasina war in einer Abteilung des A1x und Ferdinand Querfeld bei den JunB erfolgreich. Gute Platzierungen gab es zudem noch bei den Juniorinnen A und B in den Doppelzweiern.

 

Die Senioren C.Pühringer und F. Herbst zeigten sich erstmals in dieser Saison im Riemenzweier und siegten gegen eine Linzer Mannschaft. Im 4- siegte F. Herbst gemeinsam mit drei Wikingern gegen einen slowenischen Vierer.

 

Insgesamt war ein schwaches Meldeergebnis zu verzeichnen, die heimischen SpitzenruderInnen zeigten sich nicht alle und in den Juniorenrennen der Kategorie A gab es außer im Einer nur wenige Meldungen.

Ergebnisse : 

 

http://www.rudern.at/2012/06/80-karntner-int-ruderregatta/


Sponsoren & Partner