Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

14.5.2011 Kuchelauer Regatta

 

Die im Vorjahr wegen Sturm abgesagte Regatta konnte heuer planmäßig und wohlgeordnet durchgeführt werden. Das Meldergebnis war nicht berühmt, auch die Lia entsandte nur ein Kontingent an Nachwuchsruderern und Masters Frauen (Katja Endl und Isolde Franz), da sich die SpitzenruderInnen auf den Weltcup und die Junioren auf int. Bewerbe vorbereiten und ein Grossteil der Masters(Männer) im Alpencup in Bayern unterwegs waren.

Trotz der wenigen Rennen die wir gemeldet hatten konnten wir eine durchaus positive Bilanz ziehen. Der heuer noch ungeschlagene B-Vierer siegte im Doppelviererrennen vor dem Boot von Friesen, Christoph Seifriedsberger gewann den B1x mit bester Gesamtzeit aus drei Abteilungen und die Schülerinnen holten sich den Einer (Pia Pammer) und den Doppelzweier (Pia Pammer/Marion Mallweger).

Die Schüler  traten mit einer Schulmannschaft der International School an und landeten ihren ersten Sieg.

Die Sensation lieferten aber die B-Junioren (verstärkt duch A-Junior Philip Tesarik und STAW-B-Junior Florian Walk, gesteuert von Sebastian Kabas von den Friesen) mit einem Sieg  im Achter gegen den amtierenden Wiener Meister  von AUSTRIA.

 


Sponsoren & Partner