Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

18.9.2011 ÖVMSTM 2011 Vereinsmannschafts-Staatsmeisterschaft

LIA gewinnt Titel mit 7 Punkten Vorsprung vor dem WSV Ottensheim und Wiking Linz

 

Der Wettergott meinte es gut und der große Regen kam erst nach dem letzten Rennen.

 

Mit Siegen in 6 von 8 Rennen, einem 2. und einem 3. Platz konnte sich die LIA auch heuer wieder als mannschaftlich stärkster Verein präsentieren.

 

Leider war das Meldeergebnis im Vergleich zu den Vorjahren sehr schwach und nur 8 Vereine, aus Wien, Oberösterreich und Niederösterreich reisten nach Ottensheim.

 

Die LIA stellte sogar 2 Mannschaften. Die Schwestern Andrea und Claudia Frauenschiel starteten im Doppelzweier und hielten sich repektabel - natürlich reichte es bei einem gestarteten Boot nur zum letzten Platz. Aber sie übernahmen mit Charme die Rote Laterne und verdienten sich den Sonderapplaus.

 

In einer Mannschaft auch : die "Frau Professor" Heidi Haberl-Glantschnig und ihr Schüler aus der 7.Klasse der AHS Polgarstrasse Mislav Bobic.

 

Gratulation an die neuen Österreichischen Staatsmeister - darunter heuer erstmals auch B-Junioren : Christina Sperrer, Stefanie Borzacchini (W2x, W4x), Nora Zwillink, Bettina Bogner (W4- und W4x), Heidi Haberl und Pamina Pammer (W4-), Christian Rabl, Alexander Chernikov (M2x, M4x), Christian Pühringer, Florian Herbst, Alexander Kratzer, Michael Stichauner (M4-), Rainer Haberl (M4x), Sebastian Ostermann, Mathias Schreiner (M2x), Mislav Bobic, Jona Glade, Ferdinand Querfeld, Bernhard Vago, Christoph Seifriedsberger, Max Lehrer, Lukas Goldschmied, Marcel Krammer, Stm. Philipp Weber ( 8+) - und wie jedes Jahr extra aus Kanada angereist : Gernot Faderbauer (M4x)

http://www.rudern.at/kalender/2011/400_Punktewertung.pdf

 

http://www.rudern.at/kalender/2011/400_Sammelergebnis-Sonntag.pdf

 

 

 

 


Sponsoren & Partner