Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

20. - 22. 9. 2013 86. Österr. Staatsmeisterschaften, 56. Juniorenmeisterschaften, 41. Schülermeisterschaften Ottensheim

Mit einem LIA Rekordergebnis von einer Staatsmeisterschaft, 13 JuniorInnenmeisterschaften, 11 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen wird dieses Wochenende in die 150jährige LIA Geschichte eingehen. Die Meistertitel verteilten sich, erfreulicher Weise auf alle 3 Juniorenklassen. Leider konnten wir, außer im W 4x, trotz hervorragender Leistungen  keinen Staatsmeistertitel in der Allgemeinen Klasse erringen, die Dominanz in der Jugend wird sich in den kommenden Jahren aber auch in der Seniorenklasse fortsetzen. Die knappste Entscheidung war im Männer 8+, wo auf Grund eines aus vergangenen Jahren herrührenden  Rudertagsbeschlusses auch Renngemeinschaften zugelassen sind.

Ganz Oberösterreich musste in einer Renngemeinschaft aus vier Vereinen mit ihren WM Teilnehmern aufgeboten werden um die LIA nach einem sehenswerten, spannenden Bord an Bord Kampf gerade einmal mit einer Sekunde nieder zu ringen. Sehen wir dies als Kompliment für unsere Vereinsarbeit !

Die Entscheidung im Frauen Doppelvierer fiel am grünen Tisch durch einen Board of the Jury Entscheid - und nicht durch einen Einspruch der LIA -  wo dem siegreichen Boot aus Völkermarkt aus Regelgründen der Meistertitel aberkannt werden musste und somit das zweitplatzierte Boot von LIA den Meistertitel erhielt. (Borzacchini, Cvar, Roszkowski, Manoutschehri)

Die Junioren konnten , wie auch im Vorjahr 11 der insgesamt 14 Titel einfahren. Waren es im Jahr 2011 und 2012 noch sämtliche B Meisterschaften, so konnte die wohl stärkste europäische Vereinstruppe heuer sämtliche JunA Meisterschaften (6) erringen 1x, 2x, 2-, 4x, 4-, und in ununterbrochener Reihenfolge zum fünften Mal den Junioren 8+ !!!!!

Die WM Teilnehmerinnen im JWA 2x konnten in ihrer Spezialdisziplin einen sicheren Sieg einfahren, die Titelverteidigung im Juniorinnen 4x misslang leider.

Sehr erfreulich ist die LIA Kontinuität im JunB und SchülerInnen Bereich. Den JMB 4- gewinnen wir jetzt schon zum 6 !!!!!!  Mal in Serie, den 2x zum dritten Mal und den 4x haben wir ganz, ganz knapp verloren. Sehr erfreulich, dass die Mädchen im JWB 4x sicher gesiegt haben und sich die Konzentration auf nur diese eine Bootsklasse gelohnt hat.

Ganz stark präsentierte sich unsere SchülerInnen Truppe. War im Herbst nur mehr ein Schüler, nämlich der erfolgreiche Ausnahmeathlet Liam Anstiss in der Schülerklasse  übrig geblieben , schafften wir es vom Frühjahr weg ein Team um Liam auf zu bauen, dem es gelang den Vierer und den Zweier überlegen zu gewinnen und sogar den Hattrick mit dem Gewinn des Einers auch noch zu schaffen. Liam wurde somit fünf Mal Schülermeister und übertrifft damit Max Lehrers bisherigen Rekord von 4 Titel. Super auch die Mädchen, die zwar keinen Sieg einfuhren aber im 1x und 4x+ Silber, sowie im 2x Bronze holten. Nach diversen Schwierigkeiten und Tiefs am Trainingslager in Racice , wo schon vom Aufhören die Rede war, nun wieder volle Motivation ! Unsere Kassierin darf sich schon jetzt über den LIA Anteil an dem vom Ehrenpräsidenten des ÖRV Helmar Hasenöhrl gespendeten Schülergeldpreis in der Höhe von  EUR 5.000,- freuen.                                                                                               

    Junioren A Doppelvierer JMA 4X

         Christoph Seifriedsberger, Max Lehrer, Bernhard Vago, Lukas Asanovic  1.EWRC LIA 06:18:61

1.     Junioren A Einer JMA 1XP

2.        Ferdinand Querfeld     1. EWRC LIA 07:17:81

Schüler Doppelvierer m. St.  SCHM 4X+

Mattijs Holler, Cornelius Grollnig, Nicki Lehrer, Liam Anstiss, Stm. Oskar Dallinger    1. EWRC LIA 03:17:40

Schüler Doppelzweier  SCHM 2X

Mattijs Holler, Liam Anstiss        1. EWRC LIA 03:20:06

Juniorinnen B Doppelvierer  JWB 4X

Julia Tomasch, Marion Mallweger, Alexandra Kasagic, Petra Kaudelka     1. EWRC LIA 05:16:42

Juniorinnen A Doppelzweier  JWA 2X

Louisa Altenhuber, Anja Manoutschehri     1. EWRC LIA 07:37:94

Junioren A Vierer o. St.  JMA 4-

Max Lehrer, Bernhard Vago, Christoph Seifriedsberger, Mislav Bobic   1. EWRC LIA 06:36:82

Junioren B Vierer o. St.  JMB 4-

Rudolph Querfeld, Nick Schilcher, Bruno Bachmair, Jurii Suchak   1. EWRC LIA 04:42:73

Männer Achter M8+

Camillo Franek (OTT), Niki Sigl (OTT), Markus Lemp (SEE), Martin Wolf (OTT),

Clemens Obrecht (OTT), Michael Mandlbauer (WLI), Max Affenzeller (WLI),

Paul Ruttmann (WLI)*, St. St. Manuel Rechberger (OTT)

1.  Rgm. Ottensheim/Wiking Linz/Seewalchen/Gmunden  05:52:19

Alexander Chernikov, Alexander Kratzer, Veli Celik, Christoph Krofitsch, Max

Lehrer, Bernhard Vago, Christoph Seifriedsberger, Ferdinand Querfeld, St. St.

Oskar Dallinger

3.     EWRC LIA  05:53:19

Junioren B Doppelzweier  JMB 2X

Bruno Bachmair, Nick Schilcher     1. EWRC LIA Boot 1   05:03:81

Jurii Suchak, Markus Muttenthaler  5. EWRC LIA Boot 2   05:15:42

Junioren A Zweier o. St.  JMA 2-

Christoph Seifriedsberger, Ferdinand Querfeld   1. EWRC LIA 07:11:38

Junioren A Doppelzweier  JMA 2X

Christoph Seifriedsberger, Ferdinand Querfeld   1. EWRC LIA 06:54:73

Schüler Einer  SCHM 1X

Liam Anstiss    1. EWRC LIA 03:41:29

Junioren A Achter  JMA 8+

Nick Müllner, Lukas Asanovic, Rudolph Querfeld, Mislav Bobic, Max Lehrer,

Bernhard Vago, Christoph Seifriedsberger, Ferdinand Querfeld, St. St. Fabian

Grünert

 1. EWRC LIA 06:03:20

Frauen Doppelvierer  W 4X

Anja Manoutschehri , Mirta Cvar, Adela Roszkowski, Stefanie Borzacchini

1.  EWRC LIA 06:50:28

Ergebnisse :

http://www.rudern.at/wp-content/uploads/2013/09/ÖM-Freitag.pdf

http://www.rudern.at/wp-content/uploads/2013/09/ÖM-Samstag.pdf

http://www.rudern.at/wp-content/uploads/2013/09/ÖM-Sonntag.pdf

 


Sponsoren & Partner