Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

30.9.2017 Rose vom Wörthersee

Am 30. September fand zum mittlerweile 18ten Mal "Die Rose" statt. Diese, aus Sicht des/der Ruderers/in besonders schöne Regatta, besticht damit, dass die Leidenswilligen 16 km in nahezu eine Richtung fahren und sich einzig allein der absoluten Konzentration hingeben. Jeder einzelne Schlag wird wieder und wieder perfektioniert und damit der Druck auf den in unmittelbarer Nähe befindlichen Gegner  erhöht. Bei dem diesjährigen Battle versuchten dies rund 200 Perfekte aus 10 Ländern. Die erste Übung waren die rund 6 km bis zur Richtungsänderung "Back auf" nach Maria Wörth, mit in der Luft geführten Rudern, um den kleinen weißen Schaumkronen zu entkommen. Das Morgenlüftchen ließ dann abrupt nach und die Rudernden konnten sich den jeweiligen infights widmen. Auf dieser 2ten Etappe von ca 5 km Länge konnte der Schlag etabliert und konzentriert auf Länge gesteigert werden. Die Langsameren aus der zuvor gestarteten Gruppe wurden hier eingeholt. Nach neuerlicher Richtungsänderung mit Ziel Klagenfurt war für die letzten 4 km der Überlebenswille gefragt. Der Ausblick auf den Pyramidenkogel ist ein schöner, das Ziel nach 16 km erreicht zu haben ein beglückender Moment den auch drei Lianesen und eine Lianesin nun in Erinnerung haben. Warum nur vier? Diese Frage beschäftigt einen, wenn man selbst dieses wunderbare Rennen beendet hat und die Euphorie nachhallt. 

 

Lia Teilnehmer und Ergebnisse:

Oliver Lehrer 1:19:54,36, Rang 87, MMD Rang 17

Michael Stangl 1:22:38,60, Rang 110, MMC Rang 14

Kalliany Rainer 1:26:18,31, Rang 135, MME Rang 12

Kalliany Susanne 1:50:47,37, Rang 179, MWE Rang 6

 

Sieger gesamt: Jakob Zwölfer, RV Staw, 1:04:28,72

Ergebnisse :

www.rv-albatros.at/rva08rose.php

 

 


Sponsoren & Partner