Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

Indoormeisterschaft 2009

Mit der größten Mannschaft reisten wir - erstmalig per Autobus - an, mit der höchsten Punkteanzahl aller Vereine reisten wir wieder aus Linz-Auhof ab. Es gab zwar heuer keine Einzelsiege - sieht man von unseren Masters ab (Raimund Haberl , Katja Endl + Co), die hier einmal wieder die Kohlen aus dem Feuer holten, dafür aber viele ehrenvolle Stockerlplätze: z.B. Christian "Wursti" Pühringer als 3. bei den Junioren A, Manuel Parg als 2. bei den Leichtgewichtsjunioren A und Max Lehrer als 2. bei den Schülern. Und Resi Hufnagel beendete ihr Rennen als zweitbeste Schülerin Österreichs!

 

Viele Siege gab es in den Mannschaftsbewerben. So zeigte das LIA-Juniorenteam, dass sich das konsequente Training der letzten Monate doch ausgezahlt hatte und siegte eindeutig vor der Burschen von STAW, ebenso unsere Schülermannschaft. Die Juniorinnen A erreichten in der Mannschaft den zweiten Platz, wo man besonders die Leistung von Louisa Altenhuber hervorheben muß, die als Schülerin für die erkrankte Juliana Kornhoff einsprang und wie alle anderen bis zur Erschöpfung kämpfte. Die spannendsten Rennen aus LIA-Sicht lieferten das Damen- und Herren - Mastersteam, die beide auf den letzten Metern ihre Gegner überruderten - angefeuert vor allem von den Jung-Lianesen von den Rängen aber auch mit dem Präsidenten "im Nacken", der die Teams von der Betreuerbank aus zu Höchstleistungen antrieb. Maria Meidls Kommentar "Ich hätt mich gar nicht getraut nachzulassen". Besonders erfreulich auch, dass es trotz zahlreicher Erkrankungen gelang 3 Schulmannschaften von den Schulen Steinbrechergasse und Schulschiff an den Start zu bringen, die sich ebenso über Medaillen freuen durften - schön wäre es wenn es dadurch gelungen wäre bei dem oder der einen oder anderen die Begeisterung für den Rudersport zu wecken.


Sponsoren & Partner