Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

30.5 - 1.5.2014 Europameisterschaft Belgrad

Bei den Rudereuropameisterschaften in Belgrad /Serbien konnte Steffi Borzacchini mit einem Sieg im Finale C einen dreizehnten Platz im leichten Doppelzweier der Damen erringen. Mit ihrer noch sehr jungen Villacher Partnerin Anna Berger wird sie von Nationaltrainer Carsten Hassing für die Olympischen Spiele 2016 aufgebaut. Vielleicht mag das Ergebnis nicht ganz den Erwartungen entsprechen, bei der WM gibt es heuer noch eine Chance sich besser in Szene zu setzen. Wir halten jedenfalls dieser talentierten Crew die Daumen.

Alexander Chernikov verpasste den Einzug ins A Finale im leichten Zweier ohne trotz guter Leistung und startete um die Plätze 7 bis 12. Im Finale B wurde es dann schlussendlich ein dritter Platz und der neunte Gesamtrang.

Das Saisonziel von Alexander ist aber in den olympischen leichten Vierer ohne zu kommen um bei den Olympischen Spielen 2016 dabei zu sein. Der Vierer , der den achten Platz bei dieser EM belegte, wird vor der WM wahrscheinlich noch neu besetzt um für die WM bestens gerüstet zu sein. Die LIA wünscht Alexander , dass er sein Saisonziel erreicht und bei der WM den Vierer verstärken kann.

 

Ergebnisse www.rowingone.com/results_484.html


Sponsoren & Partner