Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

3.6.2018 2018 IRA Championship Princeton USA

Dieses Wochenende fanden die Finalrennen der amerikanischen Universitätsrudermannschaften auf dem Murcer Lake in Princeton New Jersey statt. Zwei LIA Ruderer Christoph Seifriedsberger und Ferdinand Querfeld haben ein Stipendium an der California University (CAL) in Berkeley und zählen seit nunmehr drei Jahren zu den Stützen der Cal Bears.

Dieses Jahr schafte nur Christoph Seifriedsberger den Sprung in den ersten Achter - den Varsity Eight. Langzeitpartner Ferdinand Querfeld wurde als Schlagmann in den zweiten Achter gesetzt, eine Maßnahme mit der er durchaus zufrieden war. Nach einem super Start in die Saison 2018 mit einem Sieg in San Diego lief es danach nicht mehr so rund und der ewige Rivale Washington hatte in der Folge dann die Bugspitze vorne. 

Christoph wurde im Varsity Finale mit seinem Achter Dritter- eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahr wo Cal nur mit einem enttäuschenden fünften Rang (nach dem Sieg von 2016) vorlieb nehmen musste.

1. Yale

2. Washington

3. Cal

Schwerer Gegenwind und Wellen machten den Booten heuer schwer zu schaffen, die Viererrennen wurden sogar abgebrochen.

Ferdinand rechnete sich mit dem Zweiten Achter Siegeschancen aus - Washington war aber auch in diesem Rennen der Zweiten Achter schneller und kam mit Wind und Welle besser zurecht. Gleich nach dem Start setzten sich Cal und Washington deutlich vom Feld ab, Washington zog dann bald fast eine Länge davon und wehrte die heftigen Attacken der Cal Bears ab die bei 1600 auf eine Viertellänge herankamen. Im Endspurt konnte Washington aber doch wieder kontern  und den Sieg heimfahren.

Demnächst kommen die beiden LIAnesen zurück nach Österreich um sich in ihrer langjährigen Spezialdisziplin, dem Riemenzweier o. Stm, auf das Weltcuprennen in Ottensheim vorzubereiten. Dort wünschen wir Ferdi und Christoph etwas mehr Erfolg als sie heuer in den USA hatten.

Bericht Sandy

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=ysnX1enMagM&feature=youtu.be


Sponsoren & Partner