Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

23.6.2017 ÖRV Einzelzeitfahren

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder das Einzelzeitfahren als Qualifikation für die  FISA Rudergroßbewerbe und Coupe de la Jeunesse statt. Gefahren wird immer mit dem  Wind über eine nicht ganz genau definierte Streckenlänge von ca. 1800m mit fliegendem Start. ( Eventuell könnte man auch über 2000m rudern ) Die erreichte Zeit wird sodann hochgerechnet auf die Weltbestzeit in der jeweiligen Altersklasse und in Prozenten (in Relation zur Weltbestzeit) wiedergegeben. Beispiel : M 2- WR 6:08 (100%)- Tatsächlich gefahrene Zeit 6:20 - Differenz 12 Sekunden = ca 4% ergibt einen Relationswert von ca. 96%.

Die somit erreichten Werte werden verglichen - eine untere Grenze für die Entsendung (94%) festgesetzt und danach wird in einer Sitzung der ÖRV Trainer beschlossen wer nun zur Entsendung vorgeschlagen wird und wer nicht.

Kompliziert ? Nein - gar nicht. Fair ? Die Entsendeten finden schon - die nicht Berücksichtigten finden gar nicht

Das Präsidium des ÖRV muss die Vorschläge bestätigen

Folgende Boote mit LIA Beteiligung stellten sich dem Starter :

JM 4x  L.Finster und J. Weberndorfer für CdJ Hazewinkel

JM 4x  B. Neppl für JWM Trakai

JM 4+  M.Holler, A.Finster, L.Anstiss für JWM

JW 4-   J.Hanisch, J.Holler, M. Weiss, M. Bosnic für JWM

LW 4x   L.Arndorfer, L.Altenhuber, P.Kaudelka für U23 WM Plovdiv

M 4x  B.Bachmair für U23 WM Plovdiv

M 4-  F.Querfeld, R.Querfeld, C. Seifriedsberger  für U23 WM Plovdiv und WM              Sarasota

Immerhin ist das die stolze Anzahl von 17 LIA AthletInnen

In der Relation waren nach dem Rennen alle LIAnesinnen sehr gut im Ranking und haben gute Chancen ihre rudersportlichen Ziele zu erreichen

Wir halten die Daumen bis zur Sitzung


Sponsoren & Partner