Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

12.1.2020 Team Tokyo Trainingslager in Sabaudia ITA

Buongiorno a tutti!

 

Gemeinsam mit dem Rest der Österreichischen Nationalmannschaft, exklusive Magdalena Lobnig, trainieren Laura Arndorfer, Louisa Altenhuber, Rudi Querfeld, Christoph Seifriedsberger und Ich (Ferdinand Querfeld) gerade in Sabaudia im sonnigen Italien. Insgesamt 2 Wochen entfliehen wir dem Winter um hier bei perfekten Bedingungen am Wasser trainieren zu können.

 

Nach einem guten Winterprogramm mit vielen intensiven Ergo-, und Krafteinheiten liegt der Fokus darauf, das Gefühl und den Speed am Wasser zu finden. Mit langen Einheiten am Vormittag und Technik Training am Nachmittag bereitet uns unser Trainer Carsten Hassing auf die bevorstehenden Selektionen vor. Da soll entschieden werden, wer von uns in dem Boot sitzt, das sich im Mai bei der Restquotenregatta in Luzern für die Olympischen Spiele qualifizieren soll.

 

Bis jetzt machen wir gute Fortschritte und sind glücklich, wie gut es nach dem vielen Ergo fahren auch am Wasser läuft. Die Kombinationen im 2- funktionieren sehr gut und auch der 4- macht große Schritte nach vorne. Dadurch können wir immer sehr schnell ein qualitatives Training absolvieren, egal in welcher Besetzung man gerade trainiert. Und selbst wenn uns das italienische, deutsche oder irische Team gerne das Wasser aufmischen, denke ich immer daran was uns schon die Ileana gesagt hat: "Wellen sind der beste Trainer."

 

Essen und Verpflegung ist, wie immer im Hotel Oasi di Kufra, gut, mit ausgewogener mediterraner Küche und großem Antipasti Buffet. Einziges Manko, schon nach dem fünften Tag haben wir gefühlt einen Jahresvorrat an Pasta vertilgt und wir sind nicht nur im Jänner, sondern auch jeweils 2 Wochen im Februar und März hier auf Trainingslager.

Vielleicht kann uns ja jemand aus Wien ein Schnitzel schicken wenn's gar nicht mehr geht?

 

Liebe Grüße an alle Lianesen und drückts uns die Daumen damit es mit Tokio heuer klappt. 

Ferdi Querfeld

 

 


Sponsoren & Partner