Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

30.6.2018 Sportunion Bundestag

Durch die Berufung des Sportunion Präsidenten Hartwig Löger in die Bundesregierung als Finanzminister war es notwendig geworden nach einer Interimslösung, Abgeordnete zum Nationalrat Michaela Steinacker sprang ein, einen neuen Präsidenten zu wählen. Der einzige vorgeschlagene Kandidat für das vakante Amt war der Präsident der Wiener Sportunion Peter McDonald der vom Bundestag einstimmig mit einem neuen Team gewählt wurde. Lediglich der Finanzreferent verblieb im Vorstand. 

Mit dem Wechsel von McDonald in den Bundesvorstand war es auch notwendig geworden für Wien einen neuen Präsidenten oder eine Präsidentin zu bekommen. Die Vizepräsidentin der Sportunion Wien Dagmar Schmied wurde vom Wiener Vorstand in dieses Amt kooptiert und wird die Geschicke unseres Dachverbandes sicher mit vollem Einsatz lenken.

Die LIA war bei diesem Bundestag durch das Mitglied des Union Ehrensenats Fritz "Crazy" Altenhuber und Präsident Kurt Sandhäugl vertreten.

 

Sowohl Peter McDonald als auch Dagmar Schmied waren am Freitag bei der LIA mit einer Gruppe der Landesleitung Wien zu Gast und saßen, gesteuert von LIA Präsident Sandhäugl, erstmals in einem Boot, wo sie feststellen mussten, dass rudern nicht so einfach ist wie es aussieht - dass aber ein Boot nur gemeinsam fortbewegt werden kann.

Der EWRC LIA wünscht beiden viel Erfolg und mögen sie diesen Teamgeist, den man in einem Boot zeigen muss, in ihr neues Aufgabengebiet mitnehmen.

Bericht Sandy

https://diepresse.com/home/sport/mehrsport/5456790/Sportpolitik_Peter-McDonald-ist-jetzt-Praesident-der-Sportunion

 


Sponsoren & Partner