Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

12.3.2020 Corona News

Wegen der akuten Infektionsgefahr durch das Corona Virus gibt es auch Einschränkungen für den Ruderbetrieb :

Der Österreichische Ruderverband hat alle anstehenden Veranstaltungen abgesagt. Der Kleinbootttest am 21.3.2020 findet nicht statt. Das ÖRV Trainingslager vom 5.-11.4. kann wegen der Schließung der Berufsschule Völkermarkt nicht abgehalten werden. 

Die Croatia Open in Zagreb (Qualifikationsregatta des ÖRV) am 4./5.4. wurden abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben - eventuell findet in Ottensheim eine Ersatzregatta statt. 

Das Inn River Race zum gleichen Termin findet möglicherweise in reduziertem Rahmen (max 500 Teiln.) statt. 

Das Sportministerium warnt vor Trainings in Hallen, besonders dort wo mehrere Sportler eng nebeneinander trainieren. So gilt auch für die LIA Kraftsporthalle das Hallentraining zu reduzieren, besonders Ruderinnen und Ruderer über 60 sollten die Halle meiden. Rudern an der frischen Luft, natürlich unter Berücksichtigung aller hygienischen Vorkehrungen, sollte kein Problem darstellen. Der ÖRV empfiehlt eher im Kleinboot aufs Wasser zu gehen. 

Die LIA Junioren Mannschaft wird Gruppentraining in der Halle zurückstellen, da der der Großteil Ruderergometer daheim stehen hat, sollte das kein Problem sein. Das Wassertraining kann statt finden. 

Körperkontakt (Händeschütteln, Bussi-Bussi) sollte möglichst unterlassen werden.

Hygienische Massnahmen  (s. Artikel Informationen zum Corona Virus) müssen alle LIAnesinnen und LIAnesen berücksichtigen.

Mitglieder die Kontakt zu positiven Fällen haben müssen den Club längere Zeit meiden.

Gsund bleiben

Sandy

 

 

 

 

 


Sponsoren & Partner