Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

24.11.2018 30K Challenge

Wieder sind wir mitten drin im 2. Termin der 30K Challenge und konnten  auch vom Anfang weg 31 Vereine hinter uns lassen und die Führung übernehmen. Nun versuchen wir diese zu konsolidieren und weiter auszubauen - zumal unsere Hauptrivalen Donau Wien aber auch die "Jungen" vom Ruderverein Villach gut und als Zweite sehr stark für einen Challenge Neuling ins Rennen gekommen sind.

 

Eigentlich  gibt es bei jedem Termin seitens der LIA mindestens ein besonderes Highlight - etwa der dreifache Einschlag der jenseits von 8800m liegenden Resultate von Mattjis, Ferdinand und Christoph aus Übersee beim letzten Termin, oder die nahezu vollständige Teilnahme des LIA Vorstandes bei einem anderen Termin, oder die starke und geschlossene Gruppe der LIA B--Juniorinnen um Vici oder die genau so verlässlich und kompakt startenden Studentinnen um Henriette und Nora, und, und, und......Diesmal aber leuchtete ein anderer ganz besonders auf - Alexander "Boris" Chernikov - der mir heute in seiner freundlichen Art sein Resultat, gerudert in einem 500er-Pace von 1:45.2 (= 8552m), überreicht hat, wobei er dies allerdings nicht 30 Minuten sondern gleich 1 Stunde durchgefahren ist (= 17104m)!!! Warum?? - Keine Ahnung - aber ich denke - weil er?s kann :))) Herzliche Gratulation und danke für diesen starken Beitrag, Boris!

 

Also LIAnesInnen nehmt euer Herz in die  Hand und gebt Stoff - ohne Zaudern und ohne Zittern.

Hallo LIA ? starke LIA!

 

Mitten aus dem Epizentrum des 2. Termins der 30K Challenge. Wir sind gut unterwegs und erneut sind bis jetzt etwas über 50 LIA RuderInnen in die zweiten dreißig Minuten gestartet und den ganze Tag sind immer wieder neue Gesichter in der Ergohalle anzutreffen die etwas intensiver atmen ;)

 

LIA Urgesteine und Seriensieger Raimund Haberl, Robert Mosek und Hans-Martin Cziczek sind genau so dabei wie Mike Goldfarb als Vertreter der LIA Oldboys, in der Kategorie 70-80 Jahre alte, mit einer souveränen Leistung von 6225m. Am anderen Ende der Altersskala ist heute der Schüler Daniel Wagner Jg 2004, mit 7714m heraus gestochen. Eine echt starker Auftritt eines sehr konsequent, verlässlich und diszipliniert trainierenden LIAnesen! Also ein hochverdientes, starkes Resultat! Da bin ich auch für die Zukunft gespannt :)

 

Also LIA Frauen und Männer - nehmt euch ein Beispiel und klopft die 30 Minuten hinaus was das Zeugs hält ? auch dann wenn es mal nicht so rund läuft. Mein Respekt ist groß vor all jenen, die fahren und sich durchkämpfen, auch und gerade dann, wenn die Zeit nicht so toll ausschaut, eh alles "scho wurscht is"und  das Laktat und der innere Schweinhund "Auslassen" und "Aufhören" brüllt. Brüll zurück!

 

 

 

Resultate per Email, SMS oder WA an mich bis Montag später Abend.

Hans

 


Sponsoren & Partner