Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

6.200 Jugendliche bei UNIQA/Sportunion Trendsportfestivals


Niko Beer, Vici Slach, Liam Anstiss und Marlene Lehdorfer repräsentierten die LIA und den Rudersport am 21.6.2018 beim alljährlichen Trendsportfestival der SPORTUNION im Union-Gelände im Prater.

 

siehe Bericht auf :

https://sportunion.at/de/termine-news/newsshow-6.200-jugendliche-bei-den-uniqa-trendsportfestivals-in-kooperation-mit-sportunion

 

6.200 Jugendliche bei den UNIQA Trendsportfestivals in Kooperation mit SPORTUNION

 

9 Bundesländer, 9 Events, 6.200 Besucher: Mit dem gestrigen Trendsportfestival in Salzburg erlebte die Veranstaltungsserie ein fulminantes Finale. Die Bilanz kann sich sehen lassen: Bis zu 1.200 Jugendliche waren pro Standort mit dabei, SPORTUNION-Vereine sorgten für abwechslungsreiches, trendiges Programm und prominente Sportler zeigten ihr Können und standen für Autogramme zur Verfügung.

Parkour, American Football, Cheerleading, Hockey, Taekwondo, Longboard, Air2Bag, Klettern, Soccer Darts, Basketball, Volleyball, Kickboxen, Sumo Ringen, Hockey, Kugelstoßen, Slacklining, Airtrack, Riesenwuzzler, Bogenschießen, Hip Hop, Selbstverteidigung, Flagfootball und viele weitere Sportarten konnten bei den UNIQA Trendsportfestivals in Kooperation mit SPORTUNION bei 9 Events österreichweit ausprobiert werden. Die Event-Serie startete am 8. Juni in Tirol und endete gestern in Salzburg. Insgesamt haben 6.200 Jugendliche an den zum Teil ausgebuchten Events teilgenommen. 

Das Motto? "Ausprobieren, mitmachen, Spaß haben!"

"Mit den Events wollen wir Jugendliche an die unterschiedlichen Sportarten heranführen und ihnen zeigen, dass Sport Spaß macht", konstatiert Kurt Svoboda, Vorstandsvorsitzender UNIQA Österreich.

"Das UNIQA Trendsportfestival soll ein zeitgemäßer Impuls für mehr Gesundheit unter unseren Jugendlichen sein. Mit den diesjährigen Events sind wir überaus zufrieden, das Feedback war großartig. Wie auch im letzten Jahr ließen sich die Jugendlichen von den unterschiedlichen Angeboten begeistern. Wir hoffen auf einen nachhaltigen Effekt, sodass der eine oder die andere eine Sportart gefunden hat, der er/sie auch weiterhin nachgehen will. Unsere 4.300 Vereine bieten hierfür ein unglaublich vielfältiges Angbot - da sollte für jeden etwas dabei sein!", hofft Peter McDonald, Präsident der SPORTUNION Österreich auf den langfristigen Effekt der Initiative.


Sponsoren & Partner