Erfolgreichster Ruderverein Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und ist damit der älteste Körpersport treibende Verein Österreichs. ...

VIENNA NIGHTROW

Aktuelles

Sonntag, 25. August 2024

5.6.2024 Aufruf zur Spendenaktion

für die Entsendung unserer Juniorinnen und U23-Athleten zur WM nach Kanada


 

Liebe Lianesinnen, Liebe Lianesen!

 

Heute wende ich mich mit einer äußerst erfreulichen Nachricht an euch – natürlich verbunden mit einer Bitte.

Letzte Woche haben sich unsere Juniorinnen Franziska Stögerer, Elizaveta Mazets, Ines Wagner und Johanna Vychytil, zusammen mit ihren Kolleginnen von Wiking Linz und WRK Donau mit einer Bronzemedaille im Achter bei der Junioreneuropameisterschaft ein Ticket zur Junioren WM gesichert. Anja Bartl hat mit einem 6. Platz im 4- ebenfalls die Qualifikationskriterien des ÖRV erfüllt. Zusammen mit den erfolgreichen U23 Athleten Julian Wienert, Daniel Wagner und Elias Hautsch geht es jetzt daran, die U19/U23 WM in Kanada zu bestreiten.

 

Eine Entsendung so vieler Aktiver nach Übersee ist natürlich mit großen Kosten verbunden, welche der entsendende Verband ÖRV nicht zur Gänze stemmen kann und somit einen signifikanten Selbstbehalt an die Aktiven weitergibt. Wir von der Lia können solche Auslagen natürlich auch nicht in unserer Budgetplanung berücksichtigen, zumal sie nicht voraussehbar sind, und außerdem WM-Entsendungen grundsätzlich nicht von den Vereinen getragen werden.

 

Dennoch können und wollen wir diese Kosten nicht unseren erfolgreichen Athleten auflasten. Daher möchte ich bitten, unser Crowdfunding Projekt zu unterstützen. Dieses ist auf Anregung unseres Ehrenpräsidenten Kurt „Sandi“ Sandhäugl entstanden. Wir bitten euch, Beträge ab € 50,- an das Lia Konto (Erste Bank, IBAN: AT59 2011 1310 0680 5993) mit dem Betreff  "JUN WM" zu überweisen.

-> Brief von Sandy

 

Als Lia Präsident möchte ich euch die Wichtigkeit dieser Aktion vermitteln. Wir haben in unseren letzten Sitzungen viel über die Finanzierung des Leistungs-/Jugendsports diskutiert. Vor allem haben wir uns gefragt, ob der Leistungssport über Zuwendungen aktiver Mitglieder gestützt werden kann. Ich denke, es wäre ein starkes Signal, wie die Lia zum Leistungssport steht, der ja in unserer Satzung als Vereinszweck verankert ist und seit jeher der Kern unseres Leitbildes ist.

 

Daher ist es mein Wunsch, dass diese Aktion im Sinne des Lia Leitbildes erfolgreich ist.

 

Vivat Crescat Floreat, LIA forever

 

Euer

Matthias Schreiner

 


Sponsoren & Partner